Titelbild Seite: Einzel-Veranstaltungen
Einzel-Veranstaltungen
Einzel-Veranstaltungen

Auswahl

Kategorie:
alle Angebote für Erwachsene Angebote für Kinder und Jugendliche

Unterkategorie:
Jahr: Monat:

  • Ausstellung: „Visage - Gesichter voll Leben“

    01.01.-28.02.2018

    Prinz-Emil-Schlösschen

    von Ute Laucks
    Ute Laucks zeigt ihre Acrylarbeiten, die im Laufe der letzten eineinhalb Jahren entstanden sind. Arbeiten mit dem Thema Gesicht, junges und altes Gesicht, weißes oder farbiges Gesicht, freudiges oder trauriges Gesicht. Gesichter mit Falten, mit Lachfalten, mit Trauerfalten, mit Wutfalten oder mit Schmerzfalten.


    geöffnet: Montag sowie Freitag jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Ute Laucks
    hynhpu.laucksphnyh[at]hynhpweb.de

  • Winterferienspiele: "Mut-Mach-Zirkus"

    02.01.-05.01.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Mit-Mach-Zirkus Hallöchen
    Trainerin: Antje Kiel

    Es liegt Zirkus in der Luft!

    Unter Anleitung werdet ihr verschiedene Arten der Akrobatik lernen, wie Sprung-Akrobatik, Leiter-Akrobatik, Pyramiden, sowie Geräte zum Balancieren und Jonglieren ausprobieren. Mit viel Spaß entdeckt ihr die Freude an Bewegung und bekommt die Chance euch selbst im Zirkus zu entdecken! Bewegung befreit zum besseren Lernen. Balancieren stabilisiert den Gleichgewichtssinn. Auftritte vor einem Publikum bauen auf, den Herausforderungen des Lebens standfester und mutiger zu begegnen. In der Gemeinschaft entwickelt sich ein Sozialverhalten, das darauf vorbereitet, gemeinsam große Taten zu vollbringen. Unter professioneller Anleitung werden spielerisch Zirkuskünste kennengelernt und Kunststücke erlernt.

    Es erwartet euch viel Spaß und ein tolles Gemeinschaftserlebnis.

    Mehr zu Hallöchen finden Sie hier: www.kinderzirkus-halloechen.de


     

    WICHTIG: Bitte unbedingt bequeme Kleidung mitbringen.

    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder spätestens bis zum 4. Dezember 2017 an.

    Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

    Alter: 6-12 Jahre
    Kosten: 85,- € pro Kind (pro wweiteres Geschwisterkinder: 75,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/76401/ztix

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Tanz mit Live-Musik

    10.01.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von 
Josef Hornung.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Bessunger Spielefreunde

    10.01. , 24.01., 14.02. , 28.02., 14.03. , 28.03., 11.04. , 25.04., 09.05. , 23.05., 13.06., 11.07., 08.08. , 22.08., 12.09. , 26.09., 10.10. , 24.10., 14.11. , 28.11., 12.12.2018

    18:00 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Interessengruppe zur Pflege des Gesellschaftsspiels Seit 1983 treffen wir uns zu zwanglosen Spielrunden, fernab aller „Vereinsmeierei”. Schon das sympathische Ambiente des Forstmeisterhauses ist ein Garant für die harmonische Atmosphäre. Entsprechend gestalten sich auch unsere Partien, stets nach dem Motto: Spielen = Vergnügen (selbst wenn man verliert)! Bei uns werden die Kreationen der Spieleerfinder lebendig! Wir verzichten auf das herkömmlich Bekannte wie Halma, Mühle oder Partyspiele und wenden uns lieber den etwas anspruchsvolleren und unterhaltsameren Mehrpersonenspielen zu. Diese schöpfen wir aus dem großen Fundus unserer Spieler, so dass immer eine eindrucksvolle Auswahl zur Verfügung steht. Eigenes kann jederzeit mitgebracht werden. Jeder ist willkommen und wählt mit anderen ein Spiel aus – und los geht der Spaß! Dass dies nicht kostenlos angeboten werden kann, liegt an der Raummiete, für die alle Anwesenden mit einem kleinen zumutbaren Obolus „zur Kasse gebeten” werden, denn wir erheben keinen Mitgliedsbeitrag. Für die leiblichen Bedürfnisse sorgt ein jeder selbst.



    Ansprechpartner: Eberhard Schnatz
    Tel. 06257-32 64

  • Vortrag: „Begrünung mit Efeu, wildem Wein und Co.“

    16.01.2018

    19:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Brigitte Martin • BUND Darmstadt
    Schadet der Bewuchs Wänden und Bäumen? In Wäldern, Parks und Gärten sieht man immer wieder Bäume, die üppig mit Efeu (Hedera helix) bewachsen sind. Viele Menschen freuen sich an diesem ganzjährig lebendigen Grün, andere machen sich aber Sorgen, ob das dem Baum nicht auf Dauer schadet. Was ist dran an der Befürchtung, dass Efeu zum Baumkiller werden kann? Was muss man beachten bei Efeu und Wildem Wein an Wänden? Welche Pflanzen können noch zur Fassadenbegrünung eingesetzt werden? Und welchen Nutzen bringen diese Kletterpflanzen?
    Weitere Informationen unter: www.bund-darmstadt.de



    Eintritt: frei 

  • VdK-Kaffeenachmittag

    16.01., 20.02., 20.03., 17.04., 15.05., 19.06., 18.09., 16.10., 20.11., 18.12.2018

    13:30 - 16:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Der Sozialverband VdK ist als Interessenvertreter der Menschen mit Behinderungen, der Seniorinnen und Senioren sowie der sozialversicherten Arbeitnehmer/innen bundesweit aktiv. In Deutschland gehören mehr als 1,8 Millionen Menschen dieser großen solidarischen Gemeinschaft an. Der Landesverband Hessen-Thüringen hat rund 265.000 und der OV Darmstadt mehr als 1.800 Mitglieder. Seit über 70 Jahren steht er auf der Seite der Menschen, die ihre sozialen Rechte durchsetzen wollen - vom Rentenantrag bis zum Schwerbehindertenausweis. Der VdK bietet seinen Mitgliedern aber nicht nur durch konkrete Hilfe und Beratung im Einzelfall Unterstützung. Seine Einflussnahme reicht von der kommunalen bis zur Bundesebene. Jedes Mitglied stärkt dabei seine Stimme und verleiht den sozialpolitischen Forderungen des Verbands mehr Ausdruck. Von den Erfolgen des VdK profitieren Mitglieder wie Nichtmitglieder.



    Ansprechpartner:
    Barbara Jung
    Tel. 06151-79603
    Barbara.jung49@ gmx.de
    Professionelle Hilfe und Beratung: VdK-OV Darmstadt
    Marburger Str. 13
    64289 Darmstadt
    Tel. 06151 - 60 86 41 4
    biqneov-darmstadtenqib[at]biqnevdk.de

  • Vorlesen für Kinder

    17.01. , 31.01., 14.02. , 28.02., 14.03., 11.04. , 25.04., 09.05. , 23.05., 06.06., 26.09., 24.10., 07.11. , 21.11., 05.12. , 19.12.2018

    15:15 - 16:15 Uhr

    Hort im Prinz-Emil-Schlösschen

    Ein Vorleseangebot für Kinder von 3-6 Jahren und deren Eltern

    Mal durchatmen und zur Ruhe kommen. In unserm Hort lesen unsere Vorlesepaten den Kindern Geschichten vor. Für eure Begleitung besteht die Möglichkeit, zusammen mit ihren Kindern den Geschichten zu lauschen oder sich in einem Nebenraum mit anderen Eltern zu unterhalten.

    HINWEIS: Vorlesen für Kinder findet während der Schulferien und an Feiertagen nicht statt.



    Eintritt:
    frei
    Vorleserin: Rita Stöckel

  • Treffen: „Senioren für Senioren”

    17.01., 21.02., 21.03., 18.04., 16.05., 20.06., 18.07., 15.08., 19.09., 17.10., 21.11.2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Seniorenwohnanlage Hermannstr. 10 b in 64285 Darmstadt

    Treffen-Sprechen-Weiterhelfen
    bietet ihnen die Möglichkeit, im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins, Anliegen und Themen zu besprechen, die sie im Alltag beschäftigen.



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16
    ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de

  • Literarischer Salon

    22.01., 26.02., 23.04., 28.05., 27.08., 24.09., 22.10., 26.11., 17.12.2018

    19:30 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Der Literarische Salon der Gesellschaft für internationale Kunst und Kultur e.V. präsentiert Bücher, die im „Magazin für junge Alte“ bei Radio Darmstadt vorgestellt wurden oder solche, die von den Teilnehmenden selbst vorgeschlagen werden. Es beginnt am 22. Januar 2018 mit dem Titel „Endspiel” von Claude Martin, dem neuen „Bericht an den Club of Rome”.



    Eintritt: 2,00 € pro Treffen
    Ansprechpartner: Dr. Heinrich Ruhemann
    uehurhruhemannruheu[at]uehurradiodarmstadt.de

    Der Literarische Salon der Gesellschaft für internationale Kunst und Kultur e.V. präsentiert Bücher, die im „Magazin für junge Alte“ bei Radio Darmstadt vorgestellt wurden oder solche, die von den Teilnehmenden selbst vorgeschlagen werden. Es beginnt am 22. Januar 2018 mit dem Titel „Endspiel” von Claude Martin, dem neuen „Bericht an den Club of Rome”.

     

    Eintritt: 2,00 € pro Treffen

    Ansprechpartner: Dr. Heinrich Ruhemann

    uehurhruhemannruheu[at]uehurradiodarmstadt.de

  • Toastmaster Rhetorik Club - Englisch / Deutsch

    25.01., 08.02. , 22.02., 08.03. , 22.03., 12.04. , 26.04., 24.05., 14.06., 09.08. , 23.08., 13.09. , 27.09., 25.10., 08.11. , 22.11., 13.12.2018

    19:15 - 21:15 Uhr

    Tagungsraum 1 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Darmstadt Toastmasters lädt jeden ein, sich im Reden vor Publikum zu üben, meist in englischer Sprache, aber auch in Deutsch. We help eachother by giving feedback on your wording and your general appearance in front of an audience, too. Lerne von deinen Fehlern lieber bei uns als im Berufsalltag vor wichtigen Entscheidern.
    Weitere Informationen unter: www.toastmasters-darmstadt.de



    Kosten: 3,- € pro Treffen frei für Gäste
    Ansprechpartner: Torsten Sauer
    Mobil 0162 - 9249543

  • Vater-Kind Capoeira-Workshop

    28.01.2018

    14:00 - 16:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Capoeira São Salvador
    Trainer: Marcelo Apollones (Mestre Macaco)
    Erlebt gemeinsam mit Eurem Papa Capoeira, eine afrobrasilianische Kampfkunst, die üblicherweise nicht auf Kontakt ausgerichtet ist, sondern darauf, dem Gegner anzudeuten, was man tun könnte. Man spielt miteinander und führt einen Dialog. Dieses Spiel findet zu Musik statt und hat außer den typischen Kampfbewegungen auch akrobatische Elemente.
    HINWEIS: Bitte Sport-Kleidung und Getränke mitbringen.



    Alter: ab 4 Jahre
    Kosten: 10,- € pro Person
    Buchung: www.ztix.de



     

  • Singen macht glücklich und verbindet - Offenes Singen für alle

    28.01., 25.02., 25.03., 22.04., 27.05., 24.06., 26.08., 23.09., 25.11.2018

    17:00 - 18:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Wir singen Lieder aus aller Welt, die ohne Noten leicht zu lernen sind. Dabei geht es um das Singen selbst, die Freude an der eigenen Stimme und das Erleben der Gemeinschaft – nicht um Leistung und Perfektion. Wir finden mit Leichtigkeit zu einem gemeinsamen Klang, der verbindet und trägt. Angela Brantzen begleitet sie mit Gitarre, Rhythmusinstrumente können von allen genutzt werden. Wenn es sich ergibt, singen wir mehrstimmig oder bewegen uns frei im Raum. Gesangskünste jeglicher Art sind willkommen, das wichtigste jedoch ist die Freude am Singen. Unser Motto: Es gibt keine falschen Töne, nur unzählige Variationen!
    Jeder und jede kann ohne Vorkenntnisse sofort einsteigen und mitmachen - auch diejenigen, die meinen, nicht singen zu können.
    Weitere Informationen unter: www.angela-brantzen.de



    Eintritt: 12,-€ pro Treffen (20,- € für Paare)
    Ansprechpartner: Angela Brantzen
    vasbninfonbsav[at]vasbnangela-brantzen.de
    Mobil 0175-6522757

  • Vortrag: „Lebensraum Balkon und Terrasse“

    30.01.2018

    19:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Eva Distler & Brigitte Martin • BUND Darmstadt Essbares und Vielfalt für heimische Wildbienen und Schmetterlinge schaffen. Nicht nur Gärten und Parks oder Blühstreifen an Straßen sind für unsere heimische Natur wichtig. Auch entsprechend ausgestattete, auch kleine Balkons dienen ihr. Gleichzeitig können dort Küchenkräuter, Gemüse und Kartoffeln herangezogen werden. Balkonkästen mit entsprechenden Pflanzen, die blühen dürfen, locken Schmetterlinge und harmlose Wildbienen an. In selbstgebauten Nisthilfen kann man noch etwas mehr für sie und für Vögel und Fledermäuse tun. Der Vortrag gibt Tipps für die Pflanzenauswahl und beschreibt, welche Tiere angelockt werden könnten.
    Weitere Informationen unter: www.bund-darmstadt.de



    Eintritt: frei 

  • Vortrag: „Lebensraum Balkon und Terrasse“

    06.02.2018

    19:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Sonja Gärtner • BUND Darmstadt
    Schutz von Gebäudebrütern und Vermeidung von Vogelschlag an Glasfassaden. Unsere Häuser und Dächer können auch nach einer Wärmeschutzsanierung weiterhin als Niststätte von immer seltener werdenden Fledermäusen, Mauerseglern und Haussperlingen dienen. Hierzu gibt es spezielle Nisthilfen, die von Vornherein eingeplant oder auch nachträglich angebracht werden können. Angst vor Verschmutzung muss man nicht haben. Auch nicht, dass diese Nisthilfen unerwünschte Vögel anlocken. Im Vortrag wird ebenfalls das Problem erläutert, warum so viele Vögel gegen einige Fenster und verspiegelte Fassaden prallen und sich dabei oft tödlich verletzen. Lösungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.
    Weitere Informationen unter: www.bund-darmstadt.de



    Eintritt: frei 

  • Club kochender Männer

    09.02., 09.03., 13.04., 11.05., 10.08., 14.09., 14.12.2018

    17:30 - 23:55 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Kochen als Hobby! Der CC-Club Kochender Männer e.V. wurde 1960 Worms gegründet. Ziel des Vereins ist es, im fröhlichen Miteinander von Männern Genuss und Freude am Kochen zu teilen, sowie die Ess- und Tischkultur als auch die Gesprächskultur zu pflegen. Die Mitglieder des Vereins („Kochbrüder” in der Chuchi) treffen sich regelmäßig zu den Kochabenden. Jeweils eines der Mitglieder, der „Löffelführer”, erarbeitet das Menü, d.h. die Speisefolge, die Speisenkarte, die Rezepte, den Arbeitsablauf, den dazugehörigen Einkauf von Nahrungsmitteln inklusive des Weins und verteilt die Aufgaben am gemeinsamen Kochabend. Üblicherweise kochen zwei Männer einen Gang. Das gemeinsam Gekochte wird gemeinsam verspeist. Wir suchen noch aktive Mitglieder! Anfrage über den Chuchi-Leiter.



    Ansprechpartner: Dr. Georgi Kojouharoff
    txbwbgkojouharoffbwbxt[at]txbwbt-online.de

  • Kinderfasching im Schlösschen

    12.02.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Prinzessinnen und alle anderen kostümierten Kinder erwartet auch in diesem Jahr ein fetziges Faschingsprogramm mit Musik und vielen tollen und witzigen Spiel- und Mitmachaktionen, bei denen ihr selbst mal zeigen könnt, was in Euch steckt. Im Faschings-Café könnt ihr Limo, Kuchen und Kreppel genießen. Eure Eltern können sich dort vom Trubel zurückziehen.



    Alter:
    6-10 Jahre
    Eintritt: 6,- € p.P.
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/143401

     

  • Tanz mit Live-Musik

    14.02.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Charly Brown.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Vortrag: „Die Wissenschaft vom fröhlichen Altern“

    15.02.2018

    17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Dieter Heymann
    Fröhlich altern? Ist das überhaupt möglich bei allen Beschwerden, die das Alter gewöhnlich so mit sich bringt? Neue wissenschaftliche Erkenntnisse sehen das durchaus sehr positiv. Im Mittelpunkt des reich bebilderten Vortrages stehen die Punkte: Risiken und Chancen eines langen Lebens, der Alternsbegriff und demografische Fortschritt, die vielen Gesichter des Alterns, wann gelingt das Altern, das vierte Alter, Prävention und Demenz, das Altern im Kopf, wie denken wir über unser Alter. Wenn wir aus diesem Vortrag ein positives Fazit ziehen, dann ist es die Einstellung zum Alter, die uns fröhlich stimmen kann. Der Referent, Dieter Heymann, ist Autor des Bestseller-Buches "Fröhlich altern". Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Textauszug zum Vortrag und eine Literaturliste.
    Weitere Informationen unter: www.dieter-heymann.de



    Eintritt: frei

  • Weinseminare von Dr. Staudt: Mediterranes Frankreich neu entdeckt

    FÄLLT AUS!

    17.02.2018

    19:30 - 22:30 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Sie haben Lust, die Welt der Weine zu entdecken und möchten
    • herausfinden, welche Weine besonders gut zu ihnen passen
    • eine Strategie kennenlernen, die für sie passenden Weine zu finden
    • Wein besser beurteilen können und die Hintergründe seiner Entstehung kennen
    • Rebsorten kennen- und unterscheiden lernen
    • Anregungen und spannende Einkauftipps bekommen

    Dr. Wolfgang Staudt bietet dazu nachfolgendes Seminar an: Mediterranes Frankreich neu entdeckt Die Weine des mediteranen Frankreich sind weniger bekannt als die aus Burgund und Bordeaux. Ihre stilistische Vielfalt ist großartig und die Qualitäten haben im vergangenen Jahrzehnt einen enormen Sprung nach oben gemacht.
    Weitere Informationen unter: http://www.wolfgangstaudt.com%20



    Preis pro Person: 127,- €
    Seminarleiter & Anmeldung: Dr. Wolfgang Staudt
    xbagnkontaktngabx[at]xbagnwolfgangstaudt.com

  • Kinder-Theater: „Meeresstille oder können Fische sprechen“

    18.02.2018

    11:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Ein Figurenspiel nach Gedichten von J.W. Goethe Ein Wartezimmer wird für die gelangweilte Frau Herzberger zu einem Abenteuerspielplatz. Nachdem sie das unscheinbare Büchlein mit Goethes „Meeresstille“ gefunden hat, beginnt der Goldfisch im Glas mit ihr zu sprechen. - Alles Einbildung ? Nein, mit Chang Ci, dem weisen Fisch aus fernen Landen, wird das Wartezimmer zu einem Aquarium, in dem sich wundersame Unterwasserwesen tummeln. Wolkengebilde schweben wie von Zauberhand durch den Raum und die erstaunte Patientin erfährt, was Aeolos, der Herr der Winde, alles in Bewegung setzen kann. Packend setzt Ute Wange vom Figurentheater Vagabündel, zwei kleine Goethe Gedichte in eine mitreißende und anrührende Geschichte.
    Spiel: Ute Wange
    Regie: Silke Geyer
    Figuren: Ute Wange
    Weitere Informationen unter: www.figurentheater-vagabuendel.de


    Alter: ab 3 Jahren
    Spieldauer: 55 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/137401

     

  • Capoeira-Workshop

    18.02.2018

    14:30 - 15:50 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Capoeira São Salvador
    Trainer: Marcelo Apollones (Mestre Macaco)
    Kampfkunst Capoeira verbindet Bewegung, Rhythmus und Musik. Capoeira ist Freude an Bewegung! Es wird die Konzentration, das Koordinations-und Reaktionsvermögen gefördert und die Entwicklung von Kreativität, Rhythmusgefühl und Musikalität angeregt, das Selbstvertrauen und das Verantwortungsbewusstsein gestärkt.
    HINWEIS: Bitte Sport-Kleidung und Getränke mitbringen.



    Alter: 4 - 6 Jahren
    Kosten: 10,- € pro Person
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/145401



     

  • Capoeira-Workshop

    18.02.2018

    16:00 - 17:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Capoeira São Salvador
    Trainer: Marcelo Apollones (Mestre Macaco)
    Kampfkunst Capoeira verbindet Bewegung, Rhythmus und Musik. Capoeira ist Freude an Bewegung! Es wird die Konzentration, das Koordinations-und Reaktionsvermögen gefördert und die Entwicklung von Kreativität, Rhythmusgefühl und Musikalität angeregt, das Selbstvertrauen und das Verantwortungsbewusstsein gestärkt.
    HINWEIS: Bitte Sport-Kleidung und Getränke mitbringen.



    Alter: 7 - 12 Jahren
    Kosten: 10,- € pro Person
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/146401



     

  • Treffen: „Begegnung auf dem Sofa”

    21.02., 21.03., 18.04., 16.05., 20.06., 15.08., 19.09., 17.10., 21.11., 19.12.2018

    15:00 - 17:00 Uhr

    Auf unserem Sofa können sich Menschen Geschichten aus ihrer Heimat oder ihrer Kindheit erzählen und sich persönlich begegnen. Nehmen sie Platz, bringen sie ihre Geschichten mit und begegnen sie ihrem Sofanachbarn!



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16 oder ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de

  • Salsa, Black-CHATA und Kochen

    23.02., 02.03. , 16.03., 20.04., 04.05. , 18.05., 01.06. , 15.06. , 29.06., 06.07., 17.08. , 31.08., 07.09. , 21.09., 19.10., 02.11. , 16.11. , 30.11., 07.12. , 21.12.2018

    19:00 - 22:00 Uhr

    Forstmeisterhaus

    mit Sociedad International de Arte y Cultura e.V „Ernährung und Stoffwechselfaktoren spielen eine wesentliche Rolle. Sowohl der Appetit wie auch der Erhalt der Körperkräfte sind in der Entwicklung des Kindes zentrale Zielgrößen. Wir legen deshalb Wert auf eine kompetente und stimulierende Beratung zu Themen wie gesunder Ernährung sowie individuell angepasste Speisenauswahl und Zubereitung. Unsere Küche integriert bevorzugt regionale und internationale Bio Produkte und bietet vollwertige und schmackhafte Menüs an. Unsere Diät-Programm und Ernährungsexperten helfen bei allen Fragen zu den Themen Essen und Ernährung und planen in besonderen Situationen gemeinsam mit den Betroffenen das sinnvollste Vorgehen bei der Auswahl spezieller Diätkost.
    • Gesunde und stärkende Ernährung
    • Ernährungsberatung
    • Ernährungstherapie
    WICHTIG: Unsere Küche integriert bevorzugt die regionale und die internationale Küche und Kulturen. Danach, dabei und davor können sie die SALSA KULTUR mit Leidenschaft sowie viel Spass entdecken. Hierbei werden sie durch lateinamerikanischen Salsa-Tanzlehrern unterstützt. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene



    Ansprechpartner: Juan Carlos Luna
    Tel. 0152-04284319
    wpyhajclunaahypw[at]wpyhahotmail.de

  • Workshop Stimmbildung für Laiensänger und Chorsänger

    28.02., 07.03. , 14.03. , 21.03. , 28.03., 04.04. , 11.04. , 18.04. , 25.04., 02.05. , 09.05. , 16.05.2018

    19:00 - 20:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Einsteiger und Stimmerfahrene
    „Sie wollen sich etwas Gutes tun, singen und sich dabei wohl fühlen? Basierend auf der Vermittlung einer fundierten Gesangstechnik möchte ich sie dabei begleiten, ihre eigene, persönliche Stimme zu entdecken und sich mit ihr wohl zu fühlen. In Übungen werden wir uns mit Atmung, Vokalbildung und Artikulation beschäftigen, die Bedeutung des Zwerchfells und der Konsonanten spüren und versuchen, die gewonnen Erfahrungen mit in die Gesangsliteratur zu nehmen. Besonders wichtig dabei ist es mir, sie immer fühlen und hören zu lassen, welche große Bedeutung der Emotion beim Singen zukommt, welche Möglichkeiten durch sie eröffnet werden. Erkenntnisse und Arbeitsweisen der "Heptner-Methode" sollen dabei helfen, die Körperdurchlässigkeit zu erhöhen, die Schwingungsfähigkeit des Gewebes zu verstärken und so einen leichteren Zugang zu den Resonanzräumen zu ermöglichen.
    Weitere Informationen unter: www.barbara-buettner.de



    Ansprechpartner: Barbara Büttner
    oneonbarbara_buettnernoeno[at]oneon t-online.de
    Mobil 0160 93751630
    Kursgebühr: 120,00 € pro Kurs (10 Stunden à 90 Minuten)

    Einsteiger und Stimmerfahrene

     

    „Sie wollen sich etwas Gutes tun, singen und sich dabei wohl fühlen? Basierend auf der Vermittlung einer fundierten Gesangstechnik möchte ich sie dabei begleiten, ihre eigene, persönliche Stimme zu entdecken und sich mit ihr wohl zu fühlen. In Übungen werden wir uns mit Atmung, Vokalbildung und Artikulation beschäftigen, die Bedeutung des Zwerchfells und der Konsonanten spüren und versuchen, die gewonnen Erfahrungen mit in die Gesangsliteratur zu nehmen. Besonders wichtig dabei ist es mir, sie immer fühlen und hören zu lassen, welche große Bedeutung der Emotion beim Singen zukommt, welche Möglichkeiten durch sie eröffnet werden. Erkenntnisse und Arbeitsweisen der "Heptner-Methode" sollen dabei helfen, die Körperdurchlässigkeit zu erhöhen, die Schwingungsfähigkeit des Gewebes zu verstärken und so einen leichteren Zugang zu den Resonanzräumen zu ermöglichen.

    Weitere Informationen unter: www.barbara-buettner.de

     

    Ansprechpartner: Barbara Büttner

    Mobil 0160 93751630

    barbara_buettner@ t-online.de

    Kursgebühr: 120,00 € pro Kurs (10 Stunden à 90 Minuten)

  • Vortrag: „Nachhaltig leben - Schritt für Schritt die Welt verbessern“

    01.03.2018

    18:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Julian Stock
    Alnatura Produktions- und Handels GmbH
    Unsere Konsumgewohnheiten haben massive Auswirkungen auf die Natur und die sozialen Verhältnisse auf unserem Planeten - meist, ohne dass wir es bemerken. Sie erfahren in diesem Vortrag, mit welchen kleinen Änderungen sie einen großen Beitrag zu einem gerechteren Leben auf einer gesünderen Erde liefern können.
    Weitere Informationen unter: www.alnatura.de



    Eintritt: frei

  • Vortrag: „Darmstadt - ehemals, gestern, heute“

    02.03., 16.11.2018

    18:00 Uhr

    Tagungsraum 3 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Niels Springer
    Unter diesem Thema werden die Veränderungen der Stadt Darmstadt anhand von Fotovergleichen seit Anfang des vergangenen Jahrhunderts bis heute an ausgewählten Einzelhäusern aus verschiedenen Stadtteilen gezeigt. Insbesondere einzelne Details, die dem Betrachter meist nicht sofort auffallen, legen Zeugnis vergangener Epoche ab, und erleichtern somit die Zuordnung einzelner Gebäude. Der in Darmstadt 1979 geborene Referent Niels Springer hat in teils mühevoller Kleinarbeit Recherchen über Vergangenheit - Zerstörung - und heutigem Zustand anhand einzelner Häuser, angestellt.



    Eintritt: frei

  • Saisoneröffnung des Nachbarschaftsgartens

    03.03.2018

    14:00 Uhr

    Nachbarschaftsgarten im Prinz-Emil-Garten

    Die Gartensaison geht los. Wir treffen uns zur gemeinsamen Vorbereitung mit Rechen und Spaten sowie zum anschließenden Feiern.
    Weitere Informationen unter: www.nbh-darmstadt.de

     


     

     

    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16 oder ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de
    Veranstaltungsort: Nachbarschaftsgarten im Prinz-Emil-Garten

  • Workshop für Senioren: „Smartphone, Tablet und PC”

    07.03.2018

    12:00 - 18:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Peter Holnick
    Tablets und Smartphones beschäftigen nicht nur die junge Generation. Welche Einstellungen sind notwendig, welche Vorteile bietet die digitale Kommunikation, welche Apps brauche ich und wo lauern die Nachteile im Umgang mit diesen Geräten?
    Weitere Informationen unter: www.muk-hessen.de



    Eintritt: frei

  • Workshop: „African Drums“

    10.03.2018

    14:00 - 16:30 Uhr

    Tagungsraum 1 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Trainer: Christian Paulus • Die Trommelwerkstatt
    Trommelkurs für Einsteiger.
    Erlernt werden die verschiedenen Schlagtechniken an Handtrommeln (Congas und Djembé) anhand eines einfachen Rhythmus aus Ghana/Westafrika. Dazu die verschiedenen Kleinpercussioninstrumente und afrikanische Gesänge. Wir werden versuchen, mehrere Trommelstimmen zu einer Gesamtmelodie zusammen zufügen. Die benötigten Instrumente werden gestellt. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
    Weitere Informationen unter: www.dietrommelwerkstatt.de

    Hinweis: Dieser Workshop geht über zwei Tage



    Kursgebühr: 60,- € pro Person
    Anmeldung unter: http://www.ztix.de/event.php/153401

  • Konzert: „Fremde Federn“

    11.03.2018

    18:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Lieder, die sonst vergessen gehen!
    Als Aurora DeMeehl das Licht der Welt erblickte, war ein Großteil der lustigsten Chansons leider schon von Anderen komponiert und getextet worden. Das Pech der späten Geburt! Aus eben diesem „prädemeehlschen“ Repertoire schöpft die stimmgewaltige Transvestitenimitatorin für dieses Programm „Fremde Federn“, das sich jedes Mal aus anderen Liedern zusammensetzen wird. Aurora DeMeehl rupft und schmückt sich mit fremden Federn und gibt ihnen durch ihre erfrischend hessischen Interpretationen neuen Glanz. Musikalisch begleitet wird sie dabei von ihrem stoischen Ehegatten und Pianisten Herrn Schmidt. Dass bei diesem Programm der ehemaligen Schweigemeisterin (1972-1987) nicht nur gesungen wird, versteht sich natürlich von selbst.
    Musikalische Leitung: Herr Schmidt
    Weitere Informationen unter: www.aurorademeehl.de



    Eintritt: 18,- €
    Vorverkauf: www.aurorademeehl.de

  • Workshop: „African Drums“

    11.03.2018

    12:00 - 14:30 Uhr

    Tagungsraum 1 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Trainer: Christian Paulus • Die Trommelwerkstatt
    Trommelkurs für Einsteiger.
    Erlernt werden die verschiedenen Schlagtechniken an Handtrommeln (Congas und Djembé) anhand eines einfachen Rhythmus aus Ghana/Westafrika. Dazu die verschiedenen Kleinpercussioninstrumente und afrikanische Gesänge. Wir werden versuchen, mehrere Trommelstimmen zu einer Gesamtmelodie zusammen zufügen. Die benötigten Instrumente werden gestellt. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
    Weitere Informationen unter: www.dietrommelwerkstatt.de

    Hinweis: Dieser Workshop geht über zwei Tage



    Kursgebühr: 60,- € pro Person
    Anmeldung unter: http://www.ztix.de/event.php/153401

  • Tanz mit Live-Musik

    14.03.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Rolf Langguth.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Vortrag: „Das erste Smartphone. Was Eltern wissen müssen”

    16.03.2018

    19:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Peter Holnick
    Der Wunsch nach einem Smartphone besteht bei Kindern zunehmend früher. Viele Eltern sind damit überfordert und können ihrem Kind beim Umgang mit dem mobilen Gerät nicht ausreichend unterstützen. Peter Holnick gibt Ratschläge und referiert und diskutiert über gute und schlechte Erfahrungen mit dem Smartphone in Schule und Familie.
    Weitere Informationen unter: www.muk-hessen.de



    Eintritt: frei

  • Treffen: „Stadtteilrunde Senioren”

    16.03.2018

    14:00 - 15:30 Uhr

    Tagungsraum 1 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Alle engagierten Bürger und Akteure sind herzlich eingeladen, sich in der Stadtteilrunde einzubringen. Gemeinsam sprechen wir über die Situation älterer Bürger im Stadtteil und entwickeln Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation im Viertel.



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16
    ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de

  • Workshop für Senioren: „Rhetorik für Senioren"

    17.03.2018

    10:00 - 17:00 Uhr

    Tagungsraum 2 + 3 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Trainer: Michael Siebel - Coach, Trainer, Berater
    Wollen sie ihre Redegewandtheit steigern? Ihre Aufregung in den Griff bekommen? Amüsant und interessant sprechen? Bildhaft reden und mit Metaphern erklären? Dann sind sie in diesem Rhetorikkurs richtig! Sie werden in die Grundlagen der Rhetorik eingeführt, lernen ihre Stimme gut einsetzen und wie sie mit einer überzeugenden Körperhaltung überzeugen. Wir sprechen über den Aufbau einer guten Rede und wie man sie optimal vorbereitet. Sie werden sich ihrer gestischen um mimischen Möglichkeiten bewusst und lernen in Bildern zu sprechen. Und sie werden eine kleine Rede halten und dazu hilfreiche Rückmeldung erhalten. Lernen sie lebendig und authentisch zu sprechen. Dieser Kurs richtet sich gezielt an Seniorinnen und Senioren.
    Weitere Informationen unter: www.ctb.academy



    Kursgebühr: 40,- € pro Person
    Anmeldung unter: http://www.ztix.de/event.php/151401

  • Vortrag: „Lernen in Bewegung ... lernen von und mit Babys!”

    17.03.2018

    19:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Dr. Matthias Rießland
    Es ist erstaunlich wie effizient, leicht und elegant sich jedes Baby auf der Welt bewegt und einen Weg auf seine zwei Beine findet. Und noch erstaunlicher ist, dass dies ohne Lehrbuch geschieht. Wie machen sie das bloß? Wie und wodurch lernen und finden die Babys den Weg hin zum aufrechten Gang? Was können wir von ihnen als „Erwachsene“ für unsere eigene „Bewegungs-Nachreifung“ erfahren und lernen? Nicht nur die Entwicklung unserer menschlichen Bewegungen gleicht einem Wunder. Auch unser Fühlen, Denken und späteres Tun ist verwoben mit den komplexen Vorgängen von Bewegung und deren Entwicklung bis ins hohe Alter. Denn Leben ist Bewegung und die menschliche Bewegung des Lebens ist Lernen! Bewusstheit ist hierfür ein Schlüssel nicht nur für die Unterstützung und Förderung der Babys, sondern gerade für Eltern, Erzieher/innen und Pädagog/innen sowie alle an Bewegungsverbesserung Interessierte.
    Weitere Informationen unter: http://www.feldenkrais-praxis.info%20



    Eintritt: frei

  • Kindertheater: „Die Bremer Stadtmusikanten“

    18.03.2018

    11:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Das Mitspieltheater ist eine besondere Form des interaktiven Theaterspielens. Ein Schauspieler erzählt das Märchen und spielt alle Rollen mit Musik und Gesang. Immer wieder kommen die zuschauenden Kinder in ausgewählten Szenen auf die Bühne und spielen mit als Hund, Katze, Esel, Hahn oder als ein Räuber. Ein lebendiges und interaktives Theaterspiel entsteht.
    Weitere Informationen unter: www.galli-wiesbaden.de


    Alter: ab 3 Jahren
    Spieldauer: 45 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/138401

     

  • Film: „In einem kühlen Grunde“

    23.03.2018

    17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Mühlensagen aus dem Odenwald
    Eine Filmvorführung von Larissa Anton
    Das Mahlen von Korn zu Mehl gehört zu den ältesten Handwerken, und die drehbare Mühle steht am Anfang aller Maschinentechnik. Der Müller war vielen nicht geheuer, da er sich die Kräfte von Wind und Wasser dienstbar machte und als einziger das System rotierender Riemen und Räder durchschaute. In Sagen werden ihm deshalb oft magische Kräfte und Kontakt zu Teufel und Geistern nachgesagt. Der Film zeigt neben Sagen auch verschiedene Mühlenarten und befasst sich mit der Geschichte der Mühlentechnik und dem Beruf des Müllers im Wandel der Jahrhunderte.



    Eintritt: frei

  • Konzert: „Sofatänzer“

    24.03.2018

    20:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Es ist ein waghalsiges Projekt - aber es funktioniert. Die Sofatänzer wandeln zwischen Pop und Jazz, Gospel und Blues, Ballade und Swing. Dabei sind nicht nur die vier Musiker extrem wandlungsfähig, sondern sie verwandeln die Songs in ihrem Repertoire akkurat in innovative Arrangements. Man erkennt die Titel manchmal erst auf den zweiten Blick, aber der lohnt sich umso mehr. Manches ist dabei zum Dahinschmelzen und Schwelgen, manches zum Schmunzeln, anderes wiederum zum Tanzen und Mitschwingen - alles in Allem ein Konzerterlebnis der speziellen Art.
    Mit Sebastian Altzweig, Mark Schwarzmayr und Markus Philipp von „PFUND“
    Weitere Informationen unter: www.sofataenzer.de



    Eintritt: 12,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/148401

  • Raus aus dem Alltag! Tag zum Aufatmen für Menschen 60 +

    24.03.2018

    10:00 - 16:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Britta Tembe (Altenseelsorge im Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt)
    Erika Ochs (Seelsorge 60+ im Kath. Dekanat Darmstadt)
    Wollen sie mal einen Tag zur Ruhe kommen? Mit anderen Menschen in angenehmer Umgebung sich auf Wesentliches besinnen? Über sich selbst und das Leben mit Impulsen und leichten Körperübungen nachdenken? Dann melden sie sich an! Mit Mittagessen und Kaffee. Die Räumlichkeit ist barrierefrei zu erreichen. Wir freuen uns auf sie!



    Eintritt: 10,- €
    Anmeldungen: Erika Ochs 06151-15 24 448 oder revxnerika.ochsnxver[at]revxnkath-dekanat-darmstadt

  • Ferienspiele: „Was für ein Zirkus"

    26.03.-29.03.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: artArtistica
    Trainerin: Judith Ilsen und Karin Kinz (Zirkuspädagoginnen)

    Habt ihr Lust auf Zirkus? Dann seid ihr bei uns richtig! Wenn ihr schon immer einmal mit Tüchern, Bällen oder Diabolos jonglieren, Kugel laufen oder Akrobatik machen wolltet, dann zeigen wir euch gerne, wie das geht und begleiten euch beim Ausprobieren. Vielleicht wollt ihr hoch hinaus auf Stelzen oder dem Drahtseil? Auch das könnt ihr bei uns lernen. Welche Zirkusdisziplinen angeboten werden, steht noch nicht fest. Eines ist aber sicher: Es wird bestimmt nicht langweilig! Am Ende der Woche steht ihr alle auf der Bühne und zeigt in einer kleinen Aufführung eure Kunststücke. Dazu sind eure Familien und Freunde und alle, die Zirkus mögen, herzlich eingeladen.



    WICHTIG:
    Bitte unbedingt bequeme Kleidung mitbringen.
    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 120,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 110,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/135401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Ferienspiele: „Textiles Gestalten mit Wolle und Stoffen"

    03.04.-06.04.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Kreativwerkstatt
    Trainerin: Kreativwerkstatt

    Wir handwerken, häkeln mit den Fingern, weben Bilder aus Stoffstreifen, basteln Schlüsselanhänger aus geflochtenen Bändern. Häkelblumen, kuschlige Eulen und Armbänder aus Stickgarn können entstehen.
    Bringt eigene Ideen mit und lasst uns künstlerisch tätig sein.

    Weitere Informationen unter: www.kreativwerkstatt-kurse.de



    WICHTIG:
    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 115,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 105,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/133401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Positive Affirmationskarten - Lesezeichen

    07.04.2018

    16:00 - 18:30 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Affirmationen sind positive Gedanken und Bekräftigungen, die wir uns selbst sagen können. Sie können unser Selbstbild und Vertrauen stärken. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden eigene positive Affirmationskarten erstellen. Diese können dann in der Geldbörse oder Tasche mitgenommen werden oder auch auf dem Schreibtisch an der Arbeit einen Platz finden. Es wird mit Papier, Zeitungen, Stiften und weiteren Materialien gearbeitet. Die Karten können in verschiedenen Größen herstellt werden. Um diese zu schützen, werden sie laminiert. Eigene Fotos oder wichtige Bilder und/oder Gedichte können mitgebracht werden.
    WICHTIG: Bitte melden sie sich spätestens bis zum 31.03.2018 an.



    Kursleitung & Anmeldung: Elke Westermann NRD Kunstwerkstatt
    Tel. 0171 - 3215854
    Kosten: Materialkosten ca. 18,- €

     

  • Workshop: „Mein roter Faden - Biographiearbeit"

    08.04.2018

    10:00 - 17:00 Uhr

    Tagungsraum 2 + 3 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Trainer: Michael Siebel - Coach, Trainer, Berater
    Warum bin ich geworden, wie ich geworden bin? Das sind die Fragen, die immer wieder beschäftigen. Und wenn wir das tun, sehen wir, dass es einen roten Faden in unserem Leben gibt. Ich gebe ihnen die Möglichkeit, entspannt aber ergebnisorientiert sich ihrer Biographie zu widmen. Entdecken sie ihren roten Faden. Und erleben sie, welche Wechselwirkung ihre gesellschaftliche Positionierung im Ehrenamt mit ihrer Biographie hat.
    Weitere Informationen unter: www.ctb.academy



    Kursgebühr: 40,- € pro Person
    Anmeldung unter: http://www.ztix.de/event.php/152401

  • Tanz mit Live-Musik

    11.04.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Josef Hornung.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Große Frühjahrs-Verkostung von Casa Molina

    28.04. , 29.04.2018

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Ein Anmeldungsformular und die Termine der einzelnen Veranstaltungen an diesem Wochenende finden sie unter www.casamolina.de/verkostungstermine.html

  • Ausstellung: „Wolkenjäger“

    01.05.-03.08.2018

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Dass Wetter nicht nur Grau oder Blau ist, zeigt Extremwetterfotograf Bastian Werner mit seiner aktuellen Ausstellung „Wolkenjäger“. Tauchen sie ein in die kraftvolle Welt des Wetters und sehen sie dieses aus Perspektiven, die dem Auge sonst verborgen bleiben und durch die moderne Fotografie sichtbar gemacht werden. Der junge Fotograf ist ein Vorreiter der modernen Landschaftsfotografie, denn wo andere Fotografen vergebens auf gutes Licht an einem Motiv warten, setzt er modernste Wetterdienste ein, um genau dann vor Ort zu sein, wenn Regenbögen und Nebel die Landschaft verwandeln. Es erwartet sie deshalb eine moderne, zeitgenössische Naturfotografie mit hohem Anspruch an realistische Darstellung des Motivs. Bastian Werner verfolgt einen hohen technischen und wissenschaftlichen Anspruch, zu jeder Fotografie existiert eine umfangreiche, fachliche Erklärung, welche das zu sehende Wetterphänomen aus meteorologischer Sicht beschreibt.
    Weitere Informationen unter: www.bastianw.de



    geöffnet:
    Montag sowie Freitag jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Bastian Werner
    vpuonichnoupv[at]vpuonbastianw.de

  • Vortrag: „Von Konsularstraßen zu Autostrade“

    03.05.2018

    19:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Prof. Dr. Michael Rathmann
    Zu den großen zivilisatorischen Leistungen des Römischen Reiches gehört zweifelsohne das imposante Straßennetz. Geschätzt 120.000 km Reichsstraßen bildeten die pulsierenden Lebensadern des Imperiums. Alle großen Zentren des Reiches waren auf diesem Wege miteinander verbunden, so dass die Administration, der Handel, das Militärwesen und selbst der bescheidene Tourismus bestens funktionieren konnten. Die Entstehungsgeschichte dieser immensen Verkehrsinfrastruktur nachzuzeichnen, Besonderheiten wie Brückenbauten oder Tunnel aufzuzeigen und bekannte antike Reisen vorzustellen, stehen im Mittelpunkt des Vortrags. Denn nicht alle Wege führen zwangsläufig nach Rom..
    Weitere Informationen unter: www.dante-darmstadt.de



    Eintritt: frei - Spenden erwünscht
    Ansprechpartner: Sabine Henninger
    vasbqinfoqbsav[at]vasbqdante-darmstadt.de

  • Tanz mit Live-Musik

    09.05.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Charly Brown.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Helferstammtisch

    16.05.2018

    17:00 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Hier sind alle eingeladen, die uns schon lange unterstützen und die, die Interesse haben beim Nachbarschaftsheim mitzuwirken. Mit ihnen gemeinsam möchten wir uns in netter Runde austauschen und gemeinsam planen.



    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16
    ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de
    Eintritt: frei

  • Vortrag: „Dante als Gestalt seiner Göttlichen Komödie“

    24.05.2018

    19:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Prof. Dr. Georg Roellenbleck
    Man denkt zuerst, hier sei nicht viel zu untersuchen - ist Dante doch der Jenseitswanderer, dessen Reise das Gedicht beschreibt. Sieht man jedoch genauer hin, bemerkt man bald, dass wir es mit einem Dichter-Erzähler zu tun haben, der den Weg und die Erfahrungen des „Wanderers" schildert und zugleich im Rückblick reflektiert. Hinzu kommt, dass der Bericht mehrmals auf Details der Biographie des Autors zu sprechen kommt, ohne dass deswegen an autobiographische Aufzeichnungen zu denken wäre. Diese Fäden ein wenig zu ordnen und das „Gewebe" sichtbar zu machen, zu dem sie sich verbinden, soll der Zweck des Vortags sein.
    Weitere Informationen unter: www.dante-darmstadt.de



    Eintritt: frei - Spenden erwünscht
    Ansprechpartner: Sabine Henninger
    vasbqinfoqbsav[at]vasbqdante-darmstadt.de

  • Lieblingsentdeckungen für den Sommer

    24.05.2018

    19:00 Uhr

    Nachbarschaftsgarten im Prinz-Emil-Garten

    Für die schönste Zeit des Jahres, den Sommer, möchten ihnen die Buchhändlerinnen der „Buchhandlung am Markt” in Darmstadt ihre Lieblingsentdeckungen des Frühjahrs vorstellen: Urlaubslektüre, die schönsten Romane, Krimis und Kinderbücher, für jeden Geschmack dürfte da etwas dabei sein. Freuen sie sich auf eine informative und unterhaltsame Veranstaltung.
    Weitere Informationen unter: www.buch-am-markt.com



    Ansprechpartner: Imke Karrock
    Kontakt: Tel. 06151-295296

     

  • Erzähltreff : Geschichten aus Bessungen und Darmstadt

    25.05., 26.10.2018

    17:00 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Alle, die in gemütlicher Runde gern zuhören oder selbst alte Geschichten aus Bessungen und Darmstadt erzählen möchten, sind herzlich eingeladen.



    Ansprechpartner:
    Niels Springer
    Tel: 0163-7823642
    Eintritt: frei

  • Weinseminare von Dr. Staudt: Die besten Weißweine der Welt

    09.06.2018

    19:30 - 22:30 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Sie haben Lust, die Welt der Weine zu entdecken und möchten
    • herausfinden, welche Weine besonders gut zu ihnen passen
    • eine Strategie kennenlernen, die für sie passenden Weine zu finden
    • Wein besser beurteilen können und die Hintergründe seiner Entstehung kennen
    • Rebsorten kennen- und unterscheiden lernen
    • Anregungen und spannende Einkauftipps bekommen

    Die besten Weißweine der Welt Die besten Weißweine der Welt kommen keineswegs nur aus Frankreich. Lassen sie sich überraschen, wer noch im Konzert der Besten mit von der Partie ist. Ein spannender Seminartag wartet auf sie!
    Weitere Informationen unter: http://www.wolfgangstaudt.com%20



    Preis pro Person: 127,- €
    Seminarleiter & Anmeldung: Dr. Wolfgang Staudt
    xbagnkontaktngabx[at]xbagnwolfgangstaudt.com

  • Vorlesen für Kinder am Sonntag im Garten

    10.06.2018

    Nachbarschaftsgarten im Prinz-Emil-Garten

    Ein Vorleseangebot mit Picknick im Nachbarschaftsgarten für Kinder von 3-10 Jahren und deren Eltern.
    Frau Stöckel und Frau Kaufmann lesen aus einer Auswahl von empfehlenswerten Kinderbüchern vor.
    Bitte bringen sie eine Decke und ihren „gefüllten Picknickkorb“ mit.



    Eintritt:
    frei
    Vorleserinnen: Rita Stöckel und Anna Kaufmann

  • Treffen: „Stadtteilrunde Senioren”

    11.06.2018

    15:00 - 16:30 Uhr

    Tagungsraum 1 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Alle engagierten Bürger und Akteure sind herzlich eingeladen, sich in der Stadtteilrunde einzubringen. Gemeinsam sprechen wir über die Situation älterer Bürger im Stadtteil und entwickeln Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation im Viertel.



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16
    ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de

  • Flohmarkt von Kindern für Kinder

    16.06.2018

    14:00 - 16:00 Uhr

    Nachbarschaftsgarten im Prinz-Emil-Garten

    Auf dem Gelände des Nachbarschaftsgartens findet ein Flohmarkt von Kindern für Kinder statt. Hier könnt ihr eure veralteten Spielsachen, zu oft gelesene Bücher, zu klein gewordene Fahrräder oder Kleidung und vieles, vieles mehr verkaufen. Für die Schnäppchenjäger und Schatzsucher ist hier bestimmt auch etwas im Angebot!



    Alter: ab 8 Jahren oder in Begleitung eines Erwachsenen
    Kosten: frei
    Aufbau: Ab 13:30 Uhr
    Anmeldung unter: zzsvamm.finkavszz[at]zzsvanbh-darmstadt.de
    Ansprechpartner: Michael Moriz Fink



     

  • Kinder-Theater: „Überraschung für Victorius“

    24.06.2018

    14:00 Uhr

    Nachbarschaftsgarten im Prinz-Emil-Garten

    Also so einen Tag hat Victorius schon lange nicht erlebt. Zuerst geht ihm alles schief, dann steht seine Mäusefreundin Lizzy mit einer Überraschung vor der Tür und in seinem Flur geht es drunter und drüber: Ein merkwürdiges Geschenk taucht auf, Dinge verschwinden auf geheimnisvolle Weise, Türen knarren und knallen, Gespenster tanzen, Ritter kämpfen und Lizzy klemmt sich in der Speisekammertür ihren Schwanz. Am Ende packt Victorius seine Koffer und eigentlich könnte eine Reise beginnen, wäre da nicht Lizzy. „Überraschung für Victorius“ ist eine turbulente Komödie in der mit Liebe und Witz die einfache Geschichte einer Freundschaft erzählt wird.
    Weitere Informationen unter: www.theater-diestromer.de


    Alter: ab 3 Jahren
    Spieldauer: 55 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/136401

     

  • Ferienspiele: „Seifenkisten bauen"

    25.06.-29.06.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Trainer: Ingo Schmied

    Bau dir deine eigene Seifenkiste nach deinen Vorstellungen. Gestalte das Seifenkistengrundmodell nach eigenen Wünschen. Ob du lieber Spoiler, Seitenwände oder einen Auspuff anbringen möchtest, ist ganz deiner Fantasie überlassen. Wenn die Seifenkisten startklar sind, könnt ihr eure Runden im Prinz-Emil-Garten drehen.



    WICHTIG:
     Bitte einen Fahrradhelm mitbringen und passende Kleidung anziehen.
    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 140,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 130,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/131401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Ferienspiele: „Afrikanisches Trommeln"

    02.07.-06.07.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Die Trommelwerkstatt
    Trainer: 
    Christian Paulus

    Wir lernen die grundlegenden Techniken der westafrikanischen Trommelkunst anhand eines Rhythmus aus Ghana (Westafrika). Verschiedene Trommeln und Kleinpercussion-Instrumente kommen zum Einsatz. Auch diverse Songs werden eingeübt. Am Ende werden wir eine kleine Vorführung darbieten, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird. Die Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Weitere Informationen unter: www.dietrommelwerkstatt.de

     


     

    WICHTIG: Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 130,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 120,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/132401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Ferienspiele: „Ferientheaterkurs mit dem Galli Theater"

    09.07.-13.07.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Galli Theater Wiesbaden
    Trainer: 
    Silvia Schyle

    Lust auf ein unvergessliches Ferienerlebnis für ihr Kind? Unsere Theaterkurse in den Sommerferien für die Stars von Morgen! Über das gemeinsame Spiel mit anderen Kindern werden die Grundlagen des Theaterspiels vermittelt. Mit viel Spaß in herzlicher Atmosphäre üben wir ein Theaterstück ein. Am Ende der Woche wird das einzigartige Theaterstück Eltern, Großeltern und Freunden präsentiert. Geübt werden auch lautes und deutliches Sprechen sowie Teamwork, Rollenwechsel und Ausdrucksfähigkeit. Die Kinder lernen Flexibilität und zu ihrer Phantasie zu stehen. Auch wird ihnen durch das Spiel die Hemmung genommen, sich vor Publikum und den anderen Kindern zu präsentieren. Eine großartige Erfahrung, die sie und ihr Kind niemals vergessen werden! Unser Theaterstück entsteht aus der Vorlage unserer Theaterinszenierungen und den spontanen Impulsen der Kinder.

    Weitere Informationen unter: www.galli-wiesbaden.de



    WICHTIG:
     Bitte unbedingt bequeme Kleidung mitbringen.
    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 140,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 130,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/128401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Ausstellung: „Bessungen mal anders gesehen“

    15.08.-30.09.2018

    Prinz-Emil-Schlösschen

    von Marcus Müller & Friedel Lausberg
    Anlässlich der 130-jährigen Eingemeindung Bessungens
    Warum hat der Hering den Ochs gefressen? Wo steht eigentlich der Bessunger Leuchtturm und wieso haben die Bessunger kein Meer dazu? Weshalb hat der Bauer aus dem Odenwald die „alde Gans un die drei Junge“ nicht verzollt? Dies und noch mehr Geschichten um einen liebens- und lebenswerten Stadtteil möchte ihnen die Ausstellung näher bringen mit Fotografien von Marcus Müller und den dazu passenden Geschichten von Friedel Lausberg.



    geöffnet:
    Montag sowie Freitag jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Marcus Müller
    znvysmailsyvnz[at]znvys foto-digital-studio.de
    Ansprechpartner: Friedel Lausberg
    sevrqfriedel.lausbergqrves[at]sevrq web.de

  • Vortrag: „Nachhaltig essen - Wie wirken sich Bio, Vegan und Co. auf die Natur aus?“

    06.09.2018

    18:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Julian Stock
    Alnatura Produktions- und Handels GmbH
    Der Vortrag gibt ihnen Einblicke in den Bio-Landbau sowie die verschiedenen Ernährungsformen von Vegan bis Paleo. Sie erfahren, wie wir mit unserem Konsum- und besonders Essverhalten direkten Einfluss auf die Natur üben und zur Nachhaltigkeit beitragen können.
    Weitere Informationen unter: www.alnatura.de



    Eintritt: frei

  • Tanz mit Live-Musik

    12.09.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Rolf Langguth.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Treffen: „Stadtteilrunde Senioren”

    19.09.2018

    17:00 - 18:30 Uhr

    Tagungsraum 1 im Prinz-Emil-Schlösschen

    Alle engagierten Bürger und Akteure sind herzlich eingeladen, sich in der Stadtteilrunde einzubringen. Gemeinsam sprechen wir über die Situation älterer Bürger im Stadtteil und entwickeln Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation im Viertel.



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    06151-13 613-16
    ertvaregina.heiseravtre[at]ertvanbh-darmstadt.de

  • „Auroras Welt” Stilberatung und Kleidertausch mit Aurora DeMeehl

    21.09.2018

    17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    - Only for Girls -
    Bei einem Glas Sekt wird sie Aurora DeMeehl in die Geheimnisse der Mode und des Stils entführen. Modedesigner und Schneider cyclen ihr Lieblingsstück up, geben Tipps und lassen sie im besten Licht erleuchten. Sie können Kleider tauschen, Kaufen und Verkaufen und sich gegenseitig bewundern.
    HINWEIS: Bringen sie gerne ihr altes Lieblingskleidungsstück mit, gute Laune und ihre Freundin. Weitere Informationen unter: www.aurorademeehl.de



    Eintritt: 8,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/147401

  • Konzert: „Rock im Schlösschen“

    22.09.2018

    20:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    The Logical Guess, das sind Sabi Eriksson (Gesang und Keyboard), Delle Eriksson (Gesang und Gitarre), Bernhard Reuß (Schlagzeug) und Markus Käfer (Bass). Der Name der Band ist sowohl Konzept als auch Lebenseinstellung. Die Texte der ausschließlich selbst geschriebenen Songs entstehen intuitiv und entsprechen verschiedenen Lebenserfahrungen und Erlebnissen der Bandmitglieder. Die Ideen für die rockigen Independent-Songs stammen von Delle und Sabi und werden durch Bernhard und Markus organisch im Proberaum weiterentwickelt. Den Hörer erwarten eingängige harmonische, aber auch teilweise schräge Klänge und Rhythmen, die dazu einladen, mitzugehen und zugleich zuzuhören.
    Weitere Informationen unter: www.thelogicalguess.de



    Eintritt: 12,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/149401

  • Kindertheater: „Du hast angefangen! Nein, Du!“

    23.09.2018

    11:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Nach dem Kinderbuch von David McKee. „Es war einmal ein blauer Kerl, der lebte friedlich an der Westseite eines Berges, wo die Sonne untergeht. Und an der Ostseite, wo die Sonne aufgeht, da lebte ein roter Kerl.“ Die Kerle leben friedlich, bis sie sich auf Grund eines Missverständnisses streiten. Sie erfinden immer mehr Schimpfwörter und entdecken ihre Lust am Streiten, bis sie den Berg vollkommen zerstören, sich zum ersten Mal sehen - und sich das Missverständnis aufdeckt. „Das hat Spaß gemacht” , grinste der blaue Kerl. „Ja” , kicherte der rote Kerl. „Nur schade um den Berg.“ Eine einprägsame und vergnügliche Parabel über Streit und Verständigung.
    Spiel: Christiane Klatt
    Regie: Uwe Günzel
    Figuren: Silvia Eisele
    Musik: Sven Otto
    Weitere Informationen unter: www.puppen-etc.de



    Alter:
    ab 3 Jahren
    Spieldauer: 40 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/139401

     

  • Ferienspiele: „Capoeira"

    01.10.-05.10.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Partner: Capoeira São Salvador
    Trainer:
     Marcelo Apollones (Mestre Macaco)

    Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz ohne Körperkontakt. Er vereint Musik, Tanz, Spiel und Kampf zu einem außergewöhnlichen, vielfältigen Bewegungsrepertoire und erfordert eine hohe Körperbeherrschung. Traditionell wird zu den Übungen Musik gespielt, diese folgt einem Endlos-Rhythmus in verschiedenen Variationen, dazu werden passende Lieder gesungen.
    Auf dem Programm stehen:

    • Capoeira
    • Maculelê (Stocktanz)
    • Samba Percussion
    • T-Shirt bemalen
    • Instrumente basteln

    Am Freitag könnt ihr während einer kleinen Aufführung zeigen was, ihr gelernt habt.



    WICHTIG:
     Bitte unbedingt bequeme Kleidung mitbringen.
    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 120,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 110,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/129401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind (außer am 03.10.2018) und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Ausstellung: „Damals & heute“

    02.10.-30.10.2018

    Prinz-Emil-Schlösschen

    von der freien Künstlergruppe FarbAkzente
    „Damals & heute“ heißt eine Brücke zu schlagen von einer vergangenen Welt zum heute. Es erwarten sie klassische Gemälde und Zeichnungen, aber auch zeitgenössische Werke. Die Handschriften und Techniken der Künstler sind ganz unterschiedlich - auch hier werden sie von einem Spektrum von klassisch bis modern überrascht. Freuen sie sich auf diese abwechslungsreiche Ausstellung! Bei der Vernissage werden die Künstler anwesend sein und stehen gern für regen Austausch zur Verfügung.



    geöffnet:
    Montag sowie Freitag jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Claudia Reichelt
    Tel. 06151-4922458

  • Raus aus dem Alltag! Tag zum Aufatmen für Menschen 60 +

    06.10.2018

    10:00 - 16:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Britta Tembe (Altenseelsorge im Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt)
    Erika Ochs (Seelsorge 60+ im Kath. Dekanat Darmstadt)
    Wollen sie mal einen Tag zur Ruhe kommen? Mit anderen Menschen in angenehmer Umgebung sich auf Wesentliches besinnen? Über sich selbst und das Leben mit Impulsen und leichten Körperübungen nachdenken? Dann melden sie sich an! Mit Mittagessen und Kaffee. Die Räumlichkeit ist barrierefrei zu erreichen. Wir freuen uns auf sie!



    Eintritt: 10,- €
    Anmeldungen: Erika Ochs 06151-15 24 448 oder revxnerika.ochsnxver[at]revxnkath-dekanat-darmstadt

  • Positive Affirmationskarten - Lesezeichen

    06.10.2018

    16:00 - 18:30 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Affirmationen sind positive Gedanken und Bekräftigungen, die wir uns selbst sagen können. Sie können unser Selbstbild und Vertrauen stärken. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden eigene positive Affirmationskarten erstellen. Diese können dann in der Geldbörse oder Tasche mitgenommen werden oder auch auf dem Schreibtisch an der Arbeit einen Platz finden. Es wird mit Papier, Zeitungen, Stiften und weiteren Materialien gearbeitet. Die Karten können in verschiedenen Größen herstellt werden. Um diese zu schützen, werden sie laminiert. Eigene Fotos oder wichtige Bilder und/oder Gedichte können mitgebracht werden.
    WICHTIG: Bitte melden sie sich spätestens bis zum 30.09.2018 an.



    Kursleitung & Anmeldung: Elke Westermann NRD Kunstwerkstatt
    Tel. 0171 - 3215854
    Kosten: Materialkosten ca. 18,- €

     

  • Ferienspiele: „Seifenkisten bauen"

    08.10.-12.10.2018

    9:00 - 16:00 Uhr

    Prinz-Emil-Schlösschen

    Trainer: Ingo Schmied

    Bau dir deine eigene Seifenkiste nach deinen Vorstellungen. Gestalte das Seifenkistengrundmodell nach eigenen Wünschen. Ob du lieber Spoiler, Seitenwände oder einen Auspuff anbringen möchtest, ist ganz deiner Fantasie überlassen. Wenn die Seifenkisten startklar sind, könnt ihr eure Runden im Prinz-Emil-Garten drehen.



    WICHTIG:
     Bitte einen Fahrradhelm mitbringen und passende Kleidung anziehen.
    Zum Angebot gehört ein warmes Mittagessen.

    Bitte melden Sie Ihre Kinder frühzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

    Alter: 6-10 Jahre
    Kosten: 140,- € pro Kind
    (pro weiteres Geschwisterkinder: 130,- €)
    Ansprechpartner: Regina Heiser
    Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen
    Buchung: http://www.ztix.de/event.php/130401

    Bitte beachten Sie, daß die Ferienspiele mehrtägig sind und man nur den gesamten Zeitraum buchen kann.

  • Tanz mit Live-Musik

    17.10.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Josef Hornung.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Vortrag: „Was haben wir da eigentlich gesehen?”

    19.10.2018

    19:30 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Peter Holnick
    Der Mensch lernt Lesen, Schreiben und Rechnen aber nicht Fernsehen. Und so schaut er einen Film nach dem Anderen und verpasst die Hälfte der Filmhandlung, weil er nicht die visuelle Grammatik beherrscht. Eine interessante und amüsante Einführung in die Bildsprache und Symbolik wird dies ändern. Anhand von vielen Filmausschnitten erklärt Peter Holnick, wie bewegte Bilder auf uns wirken und wie seit den 20ern des letzten Jahrhunderts Film unterhält, manipuliert und erzieht.
    Weitere Informationen unter: www.muk-hessen.de



    Eintritt: frei

  • Kindertheater: „Die Duftsammlerin“

    21.10.2018

    11:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    von Sabine Zieser
    Schauspiel, Figuren- und Schattentheater
    Eine Geschichte über das Riechen, über eine Großmutter, die Duftsammlerin ist, über ihre Nase und über ihre Enkelin, Tishina. „Wenn du etwas wirklich wissen willst, steck deine Nase hinein und du wirst es riechen”, sagt Tishinas Großmutter. Diese Großmutter hat, wie jeder Mensch, eine Nase. Aber ihre Nase ist durch und durch ungewöhnlich. Sie wird wütend mit ihrer Nase, sie weint mit ihrer Nase, sie lacht mit ihrer Nase, sie isst, badet und träumt mit ihr. Und sie reist mit ihrer Nase um die ganze Welt. „Ich verreise mit den Düften.“ sagt die Großmutter. Tishina schließt die Augen und schnuppert... Ein Stück zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken. Vor und nach der Aufführung gibt es die Möglichkeit, in einer kleinen Riechausstellung das Erlebte weiter zu vertiefen.
    Weitere Informationen unter: www.hoerundschaubuehne.de



    Alter:
    ab 5 Jahren
    Spieldauer: 55 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/140401

     

  • Konzert: „Fremde Federn“

    21.10.2018

    18:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Lieder, die sonst vergessen gehen!
    Zum zweiten Mal präsentiert Aurora DeMeehl die lustigen Chansons der letzten 2000 Jahre, die leider von Anderen, bevor sie vor 25 Jahren das Licht der Welt erblickte, komponiert und getextet wurden. Aus eben diesem „prädemeehlschen“ Repertoire schöpft die stimmgewaltige Transvestitenimitatorin für dieses Programm „Fremde Federn“, das sich jedes Mal aus anderen Liedern zusammensetzen wird. Aurora DeMeehl rupft und schmückt sich mit fremden Federn und gibt ihnen durch ihre erfrischend hessischen Interpretationen neuen Glanz. Musikalisch begleitet wird sie dabei von ihrem stoischen Ehegatten und Pianisten Herrn Schmidt. Dass bei diesem Programm der ehemaligen Schweigemeisterin (1972-1987) nicht nur gesungen wird, versteht sich natürlich von selbst.
    Musikalische Leitung: Herr Schmidt
    Weitere Informationen unter: www.aurorademeehl.de



    Eintritt: 18,- €
    Vorverkauf: www.aurorademeehl.de

  • Vortrag: „Schlau bleiben ist harte Arbeit“

    25.10.2018

    17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Referent: Dieter Heymann
    In einem reich bebilderten Vortrag werden wir folgende Punkte und Fragen besprechen: Wie kann ich mein Denken im Alter verbessern? Können Gedanken mein Gehirn positiv beeinflussen? Wie kann ich meine Erinnerung nachhaltig schulen? Wunderwerk Gehirn: Seniorinnen und Senioren, die etwas Neues lernen, können das Wachstum des Gehirns selbst im höchsten Alter noch anregen. Ist lebenslanges Lernen eine Muskelübung? Verschiedene ganz einfache Hirntrainingsmethoden werden vorgestellt, z.B. der weltbekannte „Stroop-Test” . Auch der Frage, ob Meditation tatsächlich eine betörende Flucht aus der Gedankenflut ist, wird nachgegangen. Der Referent, Dieter Heymann, ist der Autor des Bestseller-Buches „Fröhlich altern”. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen „Stroop-Test” für zu Hause.
    Weitere Informationen unter: www.dieter-heymann.de



    Eintritt: frei

  • Große Herbst-Verkostung von Casa Molina

    27.10. , 28.10.2018

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Ein Anmeldungsformular und die Termine der einzelnen Veranstaltungen an diesem Wochenende finden sie unter www.casamolina.de/verkostungstermine.html

  • Ausstellung: „Musée Imaginaire“

    01.11.-21.12.2018

    Prinz-Emil-Schlösschen

    von Almut Martiny & Elke Martiny
    Elke Martinys Mischtechniken und Assemblages (als Fotos präsentiert) treffen auf gespiegelte Fotografien und Figuren (Triptychon-Stoffbanner) von Almut Martiny. Ein imaginäres Museum entsteht, das facettenreich menschliche und stoffliche Entwicklungsstufen in Raum und Zeit beleuchtet.
    Weitere Informationen unter: www.art-martiny.de



    geöffnet:
    Montag sowie Freitag jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Almut Martiny
    nyzhgAlmut.martinyghzyn[at]nyzhggmx.de

  • Vorlesen für Kinder am Sonntag im Schlösschen

    04.11.2018

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Ein Vorleseangebot im Prinz-Emil-Schlösschen für Kinder von 3-10 Jahren und deren Eltern.
    Frau Stöckel und Frau Kaufmann lesen aus einer Auswahl von empfehlenswerten Kinderbüchern vor.



    Eintritt:
    frei
    Vorleserinnen: Rita Stöckel und Anna Kaufmann

  • Lieblinge des Jahres

    09.11.2018

    19:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Das ganze Jahr über haben sich die Buchhändlerinnen der „Buchhandlung am Markt” in Darmstadt durch die Flut der Neuerscheinungen gearbeitet und möchten ihnen nun ihre ganz persönlichen „Lieblinge” des Jahres vorstellen. Lassen sie sich inspirieren von den leidenschaftlichen Vielleserinnen, die ihre Begeisterung für Bücher zu ihrem Beruf gemacht haben.
    Weitere Informationen unter: www.buch-am-markt.com



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner:
    Imke Karrock
    Kontakt: Tel. 06151-295296

     

  • Konzert: „Wie es uns gefällt“

    10.11.2018

    18:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Das Kleine Orchester lädt ein zum Schlosskonzert.
    Es erwartet sie ein facettenreicher Abend mit Musik, von klassisch bis zeitgenössisch, von zart bis energiegeladen, tröstend, leidenschaftlich, lebensfroh. Rock, Pop, Musical, Operette und klassische Werke werden bunt gemixt. Lassen sie sich verzaubern vom Glitzern und Funkeln musikalischer Kostbarkeiten!
    Ausführende: Das Kleine Orchester
    Moderation: Dr. Norbert Reuter
    Leitung: Christine Waldheim
    Weitere Informationen unter: www.kleines-orchester.de



    Eintritt: 12,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/150401

  • Kindertheater: „Eliot & Isabella im Finsterwald“

    11.11.2018

    11:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Ein Kinderkrimi nach dem Buch von Ingo Siegner (Drache Kokosnuss).
    Endlich erscheint das neue Abenteuer der beiden Rattenkinder Eliot und Isabella. Au Backe! Eliot und Isabella wollen Opa Pucki zum Waldfest abholen, doch die Hütte ist leer. Für beide ist klar: Der Opa wurde von Bocky und seiner Rüpelbande entführt. Mutig folgen die Rattenkinder den Spuren durch den tiefen, finsteren Wald....
    Spiel: Britt Wolfgramm
    Regie & Text: Lisa Augustinowski
    Figuren: Britt Wolfgramm
    Musik: Karl Parnow-Kloth
    Weitere Informationen unter: www.marmelock.de



    Alter:
    ab 4 Jahren
    Spieldauer: 50 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/141401

     

  • Tanz mit Live-Musik

    14.11.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Charly Brown.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Advents-Ausstellung der freien Künstlergruppe FarbAkzente

    08.12.2018

    14:00 - 19:00 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Zum Bessunger Weihnachtsmarkt öffnen auch die Künstler von "Farbakzente" wieder ihre Pforten im Forstmeisterhaus und stellen ihre neuen Kunstwerke aus. Neugierige Besucher und Kunstfreunde sind herzlich willkommen!



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Claudia Reichelt
    Tel. 06151-4922458

     

  • Advents-Ausstellung der freien Künstlergruppe FarbAkzente

    09.12.2018

    14:00 - 18:00 Uhr

    Forstmeisterhaus

    Zum Bessunger Weihnachtsmarkt öffnen auch die Künstler von "Farbakzente" wieder ihre Pforten im Forstmeisterhaus und stellen ihre neuen Kunstwerke aus. Neugierige Besucher und Kunstfreunde sind herzlich willkommen!



    Eintritt: frei
    Ansprechpartner: Claudia Reichelt
    Tel. 06151-4922458

     

  • Tanz mit Live-Musik

    12.12.2018

    14:00 - 17:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    Stimmungsvoller Nachmittag im Schlösschen bei Tanz und Café zu Musik von Rolf Langguth.



    Eintritt:
    5,00 € pro Veranstaltung
    Ansprechpartner: Christa Kränkel und Marianne Scriba

  • Unser Weihnachtstheater: „Sterntaler“

    16.12.2018

    11:00 Uhr

    Saal im Prinz-Emil-Schlösschen

    In der märchenhaften Kulisse eines alten Baumes trifft Marie einen alten hungrigen Zirkusmusikanten. Dem gibt sie ihr ganzes Brot und geht weiter. Ihr begegnet die frierende Ulla, deren einziger Freund ein vorwitziges Eichhörnchen ist. Marie legt Ulla liebevoll ihren wärmenden Mantel um die Schultern. Hans taucht auf. Er hat nichts außer einem Gespür für gute Geschäfte. Er bietet einen Handstand im Tausch für Maries Mütze. Sie schenkt ihm diese und hat nun nichts mehr. Als sich Marie in der Nacht zum Schlafen unter einen Baum legt, fallen leuchtende Sterne als klingende Taler vom Himmel. „Sterntaler“ ist eine melancholisch bezaubernde Mischung aus einem Wechsel von laut und leise, realistisch und poetisch.
    Weitere Informationen unter: www.figurentheater-ute-kahmann.de



    Alter:
    ab 4 Jahren
    Spieldauer: 40 Minuten
    Eintritt: 6,- €
    Vorverkauf: http://www.ztix.de/event.php/142401